Ausstellungen und Tournee - Villa Flora Winterthur/Schweiz

Ausstellungen und Tournee

Im Zeitraum von 1995 bis 2014 hat der Trägerverein Flora in der Villa Flora Ausstellungen mit Werken der ehemaligen Sammlung von Arthur und Hedy Hahnloser gezeigt. 200‘000 Gäste haben die 24 Ausstellungen besucht und sich von der einmaligen Ambiance von Haus, Interieur und Garten begeistern lassen. Finanzielle Gründe veranlassten 2013 die politischen Instanzen der Stadt Winterthur, das geplante Fusionsprojekt mit dem Kunstverein zu sistieren und die weitere finanzielle Unterstützung des Trägervereins Flora vorderhand einzustellen. Unter diesen Umständen konnte der bisher sehr erfolgreiche Ausstellungsbetrieb in der Villa Flora nicht mehr weiter geführt werden.

Die Werke der ehemaligen Sammlung von Arthur und Hedy Hahnloser sind jedoch nicht im Depot verschwunden, sondern werden stattdessen auf einer Europa-Tournee gezeigt. Und dies sehr erfolgreich. Nach der ersten Station 2015 in der Hamburger Kunsthalle mit 134‘000 Besuchern folgten die Präsentationen im Musée Marmottan Monet in Paris mit 177‘000 Gästen und im Kunstmuseum Moritzburg in Halle an der Saale im Osten Deutschlands mit 48‘000 Besuchern. Den Abschluss macht nun die Staatsgalerie Stuttgart vom 3. Februar bis 18. Juni 2017, bevor die Werke ab 11. August 2017 im Kunstmuseum Bern im Rahmen einer mittelfristigen Leihvereinbarung gezeigt werden.

In Abwesenheit der eigenen Bilder zeigt die Villa Flora in zwei Etappen vom 17. März bis 18. Juni und 30. Juni bis 1. Oktober die aktuelle Ausstellung Wohlbehütet – Wertgeschätzt. Winterthurer Kunst aus Winterthurer Privatbesitz.

Doch die Kulturpolitik der Stadt Winterthur ist in Bewegung. So berät der Gemeinderat Winterthur zur Zeit über eine Subventionserhöhung an den Kunstverein Winterthur, damit dieser in der Lage sein wird die drei Häuser Kunstmuseum Winterthur, Museum Oskar Reinhart und Villa Flora im Rahmen des Museumskonzepts unter einem organisatorischen Dach zu führen. Gelingt dies, wird auch die Renovation und der Ausbau der Villa Flora realisiert werden und die Bilder und Skulpturen der Hahnloser/Jaeggli Stiftung finden den Weg zurück nach Winterthur in die Villa Flora.

Mehr erfahren Sie aus den Medienmitteilungen im Bereich Presse!

Vincent Van Gogh - Le semeur
Van Gogh, Vincent, Le semeur, 1888
Hahnloser/Jaeggli Stiftung, Winterthur / Foto: Reto Pedrini



Gut zu wissen

Seit Ende April 2014 ist in der Villa Flora Winterthur der bisherige Ausstellungsbetrieb vorübergehend eingestellt. Die bedeutenden Werke aus Winterthur werden nun auf einer Tournee in namhaften Museen Europas gezeigt.
Anstelle der Ausstellungen werden zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt.
Zudem besteht die Möglichkeit, in der Villa Flora für private und geschäftliche Anlässe Räume zu mieten.
Werden Sie Mitglied des Trägervereins Flora und unterstützen Sie damit das Bestreben zur Wiedereröffnung der Villa Flora!

Design & Programmierung www.b-line.ch